Pflege / Verpflegung 

Pflegerische Versorgung

Ihre Pflege liegt in den Händen unserer Schwestern und Pfleger. Ihre Tätigkeit dient dazu, Ihnen zu helfen, Heilung, Linderung und Erleichterung zu verschaffen.
Für das Pflegepersonal kann es hilfreich sein, wenn Sie ihnen Ihre Bedürfnisse und Erwartungen mitteilen.
Sie können mit unseren Schwestern oder Pflegern neben der Patientenrufanlage auch über das Telefon Kontakt aufnehmen. Wählen Sie dann einfach die Telefon-Nr. 6, und eine Pflegekraft wird mit ihrem mobilen Telefon sofort über Ihre Wünsche unterrichtet.

 

 


Verpflegung

Unsere Mitarbeiter in der Krankenhausküche sind bemüht, Ihnen eine schmackhafte und abwechslungsreiche Kost zu bieten. Über die Menüauswahl unterrichtet Sie das Pflegepersonal.
Nach ärztlicher Anordnung werden auch spezielle Diäten hergestellt.
Sollte ihr Arzt Schonkost oder eine bestimmte Diät verordnen, bitten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse um genaueste Einhaltung. Sagen Sie bitte auch Ihren Besuchern, dass sie keine den Heilerfolg gefährdenden Nahrungsmittel oder Getränke mitbringen sollen.
Sagt Ihnen der Arzt, dass Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten umstellen müssen, steht Ihnen zur Beratung unsere Diätassistentin zur Verfügung. Sie unterstützt die medizinischen Maßnahmen durch eine Diättherapie sowie durch das Erstellen von Tageskostplänen und Nährwertberechnungen. 

Für die Mahlzeiten haben wir folgende Zeiten vorgesehen, die sich je nach Station geringfügig verschieben:

Frühstück 7:30 Uhr
Mittagessen 11:45 Uhr
Kaffee 14:00 Uhr
Abendessen 17:30 Uhr

 

Altersgerechtes und betreutes Wohnen

Falls im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt noch eine Kurzzeitpflege nötig ist, kann diese im benachbarten Pflegeheim der Philippstiftung erfolgen.




Stellenangebote



Wir sind stehts auf der Suche nach Verstärkung in den unterschiedlichsten Bereichen. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Stellenangebote.