Intensivmediziner 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Arzt (w/m)

für Intensivstation / Pneumologie

Die Lungenfachklinik Immenhausen (LKI) betreut als pneumologischer Maximalversorger in Nordhessen über 4.000 stationäre und 6.000 ambulante Patienten. Zertifiziert sind das Lungentumorzentrum (DKG), das Weaningzentrum (DGP) und die pulmonale Hypertonie (PH e.v.). Für gute Ausbildung hat die LKI die EBAP Akkreditierung der ERS erhalten. Unsere klinische Forschung ist z. B. durch Publikationen in The Lancet international sichtbar. Die Klinik ist in 15 Minuten von Kassel und in 40 Minuten von Göttingen aus zu erreichen.

 

Durch den Neubau, der 2019 fertig gestellt wird, vergrößern wir die Intensiv, IMC und Weaning Station auf 20 Betten. 

 

Ihr Profil

Interesse an der Intensiv- und Beatmungsmedizin sowie der Pneumologie
Engagement und Teamgeist sowie sicherer Umgang mit Menschen

 

Wir bieten Ihnen

Eine exzellente, von der Eur Respir Soc zertifizierte Ausbildung
Volle Weiterbildungsermächtigung für Pneumologie; 2 Jahre anrechenbar auf Innere Medizin sowie 6-12 Monate internistische Intensivmedizin
Reguläre Arbeitszeiten ohne Schichtdienst
Möglichkeit wissenschaftlichen Arbeit / Dissertation
Vergütung nach TV-Ärzte, plus betriebliche Altersversorgung
Nebeneinnahmen aus Pool und Gutachten

 

Kontakt:

Prof. Dr. med. Stefan Andreas
Ärztlicher Leiter Lungenfachklinik Immenhausen
Leiter Bereich Pneumologie (F&L)
Klinik für Kardiologie und Pneumologie
Universitätsmedizin Göttingen
sandreas@lungenfachklinik-immenhausen.de
Tel.:  05673-501-112


Stellenangebote



Wir sind stehts auf der Suche nach Verstärkung in den unterschiedlichsten Bereichen. Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Stellenangebote.